» » Stuttgarter und Wiesbadener Empfehlungen: Entstehungsgeschichte und politisch-institutionelle Innenansichten gescheiterter Rechtschreibreformversuche ... und Vermittlung der Sprache) (German Edition)

Download Stuttgarter und Wiesbadener Empfehlungen: Entstehungsgeschichte und politisch-institutionelle Innenansichten gescheiterter Rechtschreibreformversuche ... und Vermittlung der Sprache) (German Edition) fb2

by Hiltraud Strunk

Download Stuttgarter und Wiesbadener Empfehlungen: Entstehungsgeschichte und politisch-institutionelle Innenansichten gescheiterter Rechtschreibreformversuche ... und Vermittlung der Sprache) (German Edition) fb2
Author: Hiltraud Strunk
ISBN: 3631453442
Language: German
Category: Humanities
Publisher: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften (September 1, 1992)
Rating: 4.5
Formats: lrf mbr txt docx
FB2 size: 1745 kb | EPUB size: 1139 kb | DJVU size: 1684 kb
Sub: Other

Stuttgarter und Wiesbadener Empfehlungen. und nelle Innenanscihten gescheiterter rsuche von 1950 bis 1965. Published 1992 by P. Lang in Frankfurt am Main, New York.

Stuttgarter und Wiesbadener Empfehlungen. There's no description for this book yet.

Wiesbadener Empfehlungen book. Start by marking Wiesbadener Empfehlungen (Documenta Orthographica: Quellen zur Geschichte der deutschen Orthographie vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart, as Want to Read: Want to Read saving.

To get the free app, enter your mobile phone number.

February 18, 2017 A1, book, German for beginners. Miteinander buch for beginners - PDF + CDs. Download : Here.

Theorie Und Vermittlung Der Sprache. Stuttgarter Und Wiesbadener Empfehlungen. By (author) Heidemarie C Langner.

We’re dedicated to reader privacy so we never track you.

1901 wurde die deutsche Rechtschreibung amtlich normiert. Seither ist die Diskussion um eine Rechtschreibreform nicht verstummt. 1959 scheiterte der Versuch, mit den Wiesbadener Empfehlungen das amtliche Regelwerk abzulösen. Dennoch berufen sich die Kultusminister bisher auf die Wiesbadener Empfehlungen als Grundlage jeder Reform. In der vorliegenden Monographie wird die Entstehungsgeschichte dieses Vorschlages (und seines Vorläufers, der Stuttgarter Empfehlungen) auf politischer und linguistischer Ebene dargestellt. Dazu standen umfangreiche Aktenbestände eines Kultusministers und des Instituts für deutsche Sprache zur Verfügung. Ferner konnten mit verschiedenen Zeitzeugen ausführliche Interviews geführt werden. Daher werden hier nicht nur Reformversuche und -varianten beleuchtet, sondern politische, gesellschaftliche und institutionelle Hintergründe aufgedeckt, die zum Scheitern dieses Reformversuches führten.